13.08.2016 :: TZ-Bärenpokal - Alte Herren halten lange mit

Im heimischen Horst- Stahnisch- Stadion traten die Alten Herren des FV Bad Düben im TZ Bärenpokal gegen die 1. Mannschaft des SV Jesewitz an.
Die Senioren konnten das Spiel lange offen gestalten und hatten in der ersten Halbzeit sogar leichte Feldvorteile. Die Führung wäre nicht unverdient gewesen. Letztlich fehlte aber das notwendige Glück.alteherren1617
Mit der verletzungsbedingten, zeitigen Auswechslung des Dübener Stürmers, Peter Schüßler, verflachten die Angriffsbemühungen der Alten Herren zunehmend, sodass es mit 0:0 in die Halbzeit ging.
 
In Halbzeit zwei kamen die Jesewitzer mit zunehmender Spielzeit immer gefährlicher vor das Dübener Tor. Die Alten Herren konnten sich kaum noch befreien. In der 67. Minute gingen die Jesewitzer, letztlich verdient mit 1:0 in Führung. Nach dem schnellen 2:0 aus abseitsverdächtiger Position, konterten die Bad Dübener mit einer Zwischenoffensive. Allerdings fehlte auch hier das nötige Fortune. Weitere Konter schlossen die Jesewitzer eiskalt zum 3:0 bzw. 4:0 ab. In der Schlussminute entschied der junge Schiedsrichter auf Strafstoß für die Kurstädter. Dieser wurde zum 4:1 Endstand verwandelt.

Abschließend war das Abenteuer „Pokal“ für die Dübener dennoch ein Erfolg. Die sportliche Herausforderung gegen eine junge Mannschaft über 90 Minuten anzutreten, wurde sehr gut gemeistert und brachte den notwendigen Spaß.
Der Abend klang mit einem gemeinsamen Grillen aus und förderte die ohnehin sehr guten Stimmung der Mannschaft weiter.

Vielen Dank an alle Beteiligten für den schönen Nachmittag!
Web Design