19.06.2016 :: Dübener A-Jugend holt sich das Double

Eine sehr erfolgreiche Saison ist für die A-Jugendlichen des FV Bad Düben mit der Meisterschaft zu Ende gegangen. Zum Saisonabschluss überreichte der Staffelleiter vom Nordächsischen Fussballverband, Hanno Lindner, die Meisterschale an die Mannschaft von Trainer Marcel Stache.DoubleFoto klein
„Der Erfolg mit Meisterschaft und Pokalsieg im Gesamtkreis Nordsachsen ist einer der größten in der Vereinsgeschichte des FV Bad Düben und spiegelt die gute Arbeit der Trainer und Betreuer und die herausragende Leistung der Mannschaft wider.
Wir sind Stolz ein solches Team in unserem Verein zu haben.“
freute sich der 1. Vorsitzende des FV, Frank Rösiger.
Das abschließende Punktspiel gegen die SpG Sermuth/Grossbothen gewann die Mannschaft mit 5:0. Die Tore für die Kurstädter erzielten: Sebastian von Gahlen (5‘, 38‘), Bastian Müller (70‘, 76‘) und Pit Schüßler (84‘).
Bei der folgenden Abschlussfeier wurde dieser riesige Erfolg gebührend gefeiert.
Nordsachsen-Meister und Nordsachsen-Pokalsieger!
Respekt!
Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und das Trainer-Team.
Auch, wenn einige Spieler in der kommenden Saison in die erste Mannschaft wechseln, wird der Spaß am Fußballspielen und der Wille den Erfolg zu wiederholen das Team zu neuen Erfolgen führen.
Der gesamte Verein und der Vorstand freuen sich darauf und bedanken sich auch deshalb ausdrücklich bei allen Beteiligten!
Web Design